Über mich

Alles ist möglich!
Wie ich zur Geistheilerin wurde.

Vielleicht hast auch Du die Vorstellung, dass man zur Geistheilerin oder zum Medium geboren sein muss. Dem ist absolut nicht so. Ich habe mich erst vor ein paar Jahren für eine Ausbildung als Medium entschieden und bin sehr glücklich und dankbar endlich diesen Weg zu gehen.

Ich bin im hessischen Bensheim an der Bergstraße zwar im katholischen Glauben aufgewachsen, dennoch habe ich damals nie den Ruf verspürt, mich in einer spirituellen oder geistigen Richtung ausbilden zu lassen. Ganz im Gegenteil. Ich habe eine kaufmännische Ausbildung absolviert und fühle mich mit diesem Berufsweg auch heute noch als Gesellschafterin und kaufmännische Leiterin sehr wohl.

Wie bin ich dann doch noch zur Geistheilerin geworden?

Als Mutter von 2 erwachsenen Söhnen und geliebte Ehefrau war mein ganzes Leben schon immer ausgefüllt – beruflich und privat, wofür ich sehr dankbar bin. Dennoch gab es einige anstrengende Phasen, die mich gesundheitlich ganz schön herausgefordert haben. Daher beschäftigte ich mich seit Jahren auch mit alternativen Heilmethoden, jedoch noch nicht mit der geistigen Welt. Ich wusste zwar schon sehr früh, dass “ein anderes Geistiges”, wie ich es nannte, existiert, aber konnte es weder spüren, noch logisch erklären.

 

Das ist und war schon immer mein ganz persönlicher Weg.

Alles änderte sich jedoch während eines Gesprächs mit einer guten Freundin. Sie erzählte mir von einem amerikanischen Medium und den Geistführen. Von da an konnte ich meine Neugier nicht mehr bremsen. Auf der Suche nach einem deutschsprachigen Medium, stieß ich auf Pascal Voggenhuber und besuchte einige seiner Seminare. Nun verstand ich auch, dass mir die geistige Welt immer schon Zeichen geschickt hatte. Ich fing nun an, diese bewusst wahrzunehmen.

So kam es, dass ich Anfang 2019 meine Ausbildung zum Medium und Aura-Reader begonnen habe. Die Ausbildung erfolgt nach dem klassischen englischen Spiritualismus.

Als ich im Januar 2020 zusätzlich die Geistheiler-Ausbildung bei Pascal Voggenhuber in der Schweiz begann, wurde mir eines klar: Das ist und war schon immer mein ganz persönlicher Weg! Im Dezember 2020 konnte ich diese Ausbildung mit dem Diplom abschließen.

 

Alles ist möglich!

Seitdem ich die geistige Welt bewusst wahrnehme, ihre Zeichen erkenne und vor allem ihre Liebe spüre, möchte ich, dass auch andere Menschen durch mich mit universellen Energien in Einklang kommen und so ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können.

 

Was ich aus meinen Erfahrungen gelernt habe: Alles ist möglich – und das ist unbeschreiblich faszinierend und erfüllend! Für alles, was ich noch lernen und erfahren darf, bin ich der geistigen Welt sehr dankbar.

 

Alles Liebe 

         

         Andrea

 

Bild 2 _ 20200914_193811.jpg